Astrolabio

AstrolabioAstrolabio besteht aus einem eingespielten Team: Silvia und Angelo haben vor beinahe 20 Jahren während einer Autofahrt entdeckt, dass sie viele gemeinsame musikalische Vorbilder haben. Seither machen die beiden in verschiedenen Formationen gemeinsam Musik. Über Jahre hinweg waren sie als Duo unterwegs oder als Teil einer eigenen Band (Zuppa Inglese). Manchmal verfolgten sie eigene Projekte, oder legten familiär bedingte Pausen ein. Da die künstlerische Sehnsucht nacheinander jedoch immer bestehen blieb und mit einem Gefühl des musikalischen „Vertrocknens“ einherging, dauerte es nie lange, bis die beiden ihr gemeinsames Schaffen wieder aufnahmen.

Heute bilden Silvia, Angelo und Rico das Trio Astrolabio. Die Eigenkompositionen der italienischstämmigen Secondos entstehen häufig in gemeinsamer Arbeit, denn die Musiker verstehen und ergänzen sich ganz natürlich. Ihre Canzoni sind eine melodisch anspruchsvolle, aber ungekünstelte Mischung aus Pop und Jazz. Ihre poetischen Texte sind inspiriert von den grossen Themen des Lebens und der Liebe mit ihren wunderbaren Aspekten und katastrophalen Abgründen. Wie ihr Name sagt, wollen Astrolabio eine musikalische Navigationshilfe durch das Universum der Gefühle bieten und verstehen ihre Musik als Kompass für sehnsuchtsvolle Herzen.

Silvia Mancini Gasparini: Vocals
Angelo Pellicorio: Guitar & Vocals
Rico Gasparini: Bass

Teaser-Message von Astrolabio:

 
Erschienen bei NiRo Sounds:
Astrolabio - Quando Ti Svegli