Making of „Open Heart Surgery“

In dem Moment als der Titel von Thierry Condors Song „Open Heart Surgery“ bekannt war, wussten wir, dass das Musikvideo dazu in einem Operationssaal gedreht werden muss. Es war uns natürlich ebenso klar, dass dies nicht jedermanns Sache ist, vorallem wenn es noch ein Spassvideo werden soll.

ER Badge Thierry CondorVerschiedene Spitäler hatten wir erst vergeblich angefragt, dann erhielten wir die Zusage des Kreisspitals Muri im Aargauischen Freiamt. Die war ein besonderer Glücksfall, weil wir dort nicht nur Patientenzimmer und Operationssaal benutzen durften, sondern zusätzlich noch alle Accessoires und Kleidungsstücke erhielten, sowie persönliche Unterstützung während der ganzen 12-stündigen Dreharbeiten.

Wir haben anschliessend unsere Freunde Claudia, Andrea, Rolf und Jean Marc gefragt, ob sie für den Video zu haben wären (wozu alle sofort zusagten), dann wurde das Script mit dem Videoproduzenten Hannes besprochen, das Datum festgelegt und schliesslich unseren Stylisten Victor und unsere Visagistin Debbie eingeladen, sich um das Styling von Ärzten und Patienen zu kümmern.

Die Dreharbeiten dauerten 12 Stunden, von 15:00 Uhr Nachmittags bis früh um 03:00 Uhr an einem Donnerstag im vergangenen August. Als erstes wurde, solange wir noch Tageslicht hatten, die Schlussszene im Patientenzimmer gefilmt. Danach die Szenen mit Claudia als Chirurgin und Thierry als Patient und, bevor wir die Partyszene drehten, die Hauptszenen mit Thierry als singendem Chirurg und Claudia als Patientin. Victor und Debbie sorgten ständig dafür, dass alle immer perfekt gestyled und glaubwürdig aussahen.

Es ist im nachfolgenden Making-of Video und an den Bildern unschwer zu erkennen, dass wir nicht nur hart gearbeitet, sondern auch viel Spass beim Dreh hatten: Wie zBsp. mit den Fallszenen des „Anästhesisten“ Jean Marc und natürlich der im Video eher dezent wirkenden und leicht zu übersehenden Blut-Szene, für welche Victor hinter dem OP-Tisch versteckt kräftig mit Ketch-Up spritzen musste.

Viel Spass nun mit dem Video und den Bildern und bitte unterstützt uns in der nationalen Vorausscheidung für den Eurovision Song Contest, indem Ihr auf der offiziellen ESC Plattform (externer Link) das Video anschaut und es als Favorit markiert.
Herzlichen Dank!

 
 

 
 


Kommentar gefällig?